+49-(0)4122-5 10 01 info@e-sander.de

Neueinführung 2013

Syringa reticulata ’Ivory Silk’

Japanischer Baumflieder

Herkunft:
Syringa reticulata stammt aus dem nördlichen Japan, die Sorte ’Ivory Silk’ wurde 1973 in der Baumschule Sheridan, Ontario, Kanada selektiert.

Wuchs:
Die Krone ist schmal oval. Es bilden sich oft mehrere Leittriebe aus, die nicht gekürzt werden sollten.

Standort:
Der Baumflieder ist stadtklimafest, bevorzugt wird ein sonniger Standort auf durchlässigen Böden.

Blüte/Frucht:
Die Blüte erscheint im Juni bis Juli, ist cremeweiß und duftet. Besonders interessant ist die sich selbst reinigende Blüte! Die Früchte sind unscheinbar.

Hinweise:
Syringa reticulata ist der einzige, echt baumartig wachsende Flieder! Späte Blüte!

 

Magnolia ‘Genie’

Herkunft:
Cultivar, Hybride aus Magnolia liliiflora ’Nigra’, Name von Fernsehserie “Bezaubernde Jeannie (Genie)“

Wuchs:
Die Sorte ’Genie’ wächst betont schmal und aufrecht mit dichter Verzweigung. Sie wird nur max. 4 bis 5 m hoch und 1,5 m breit und hat dunkelgrünes Laub.

Standort:
Mag frisch-feuchte, humose, nährstoffreiche, leicht saure und gut durchlässige Gartenböden an sonnigem Standort. Je schattiger, desto weniger Blütenpracht!

Blüte/Frucht:
Magnolia ’Genie’ blüht ab April viele Wochen auffallend edel mit purpur-roten, rund-pokalförmigen Blüten mit bis zu 12 cm Durchmesser, im Sommer meist mit bescheidenerer, aber farbkräftiger Nachblüte.

Hinweise:
Beeindruckende Winterhärte bis -25°C. Offene Blüten sind relativ spätfrostresistent. Bestechendes Solitärgehölz auch für kleine Räume!